Die vielen Aufgaben des Sicherheitsdienst und Personenschutz

Sicherheitsdienst und Personenschutz

Der Film Bodyguard beschreibt die herzergreifende Liebesgeschichte einer Diva und ihres persönlichen Beschützers. So romantisch geht es leider in den wenigstens Fällen zu, wenn es um Sicherheitsdienste und Personenschutz geht. Die knallharte Realität sieht leider ein wenig anders aus und mehr denn je werden Personenschützer nicht nur von ganz berühmten Filmstars benötigt.

Sicherheitsdienst und Personenschutz im täglichen Leben

Geschäftsreisen, Auslandsaufenthalte, Konferenzen oder auch Veranstaltungen, bei allen diesen Ereignissen ist die Anwesenheit eines Bodyguards unverzichtbar, wenn es um den Schutz von Leib und Leben wichtiger Persönlichkeiten geht. Nicht nur in der Showbranche ist der Einsatz von Personenschützern ein nicht mehr wegzudenkender Bestandteil des Sicherheitskonzeptes für die sogenannten “VIP´s” geworden. Auch Persönlichkeiten aus Politik und Wirtschaft sowie mitunter auch deren Familien bedürfen mehr und mehr des Schutzes durch die perfekt ausgebildeten Bodyguards, die zumeist innerhalb eines speziellen Sicherheitsdienstes tätig sind.

Sicherheitsdienst und Personenschutz – Begleitschutz auf höchsten Niveau

Ein guter Bodyguard fällt nicht vom Himmel, auch wenn er oder sie gleichsam ein wenig als Schutzengel fungieren. Eine entsprechende und mitunter auch sehr harte Ausbildung ist eine der Voraussetzungen, wenn es um den Einsatz als Personenschützer geht. Ein makelloser Leumund gehört ebenso dazu wie maximale körperliche Fitness und perfekte Umgangsformen.

Natürlich ist auch absolute Diskretion in diesem Geschäft ein unabdingbarer Bestandteil des Erfolges, denn die Persönlichkeiten, die des Schutzes durch einen Bodyguard bedürfen, möchten sich soweit als möglich trotzdem unbehelligt bei ihren Unternehmungen bewegen.

Vertrauen und Sicherheit – Sicherheitsdienst und Personenschutz

Personenschutz ist nicht nur eine Aufgabe, die vollen Einsatz von Körper und Intellekt verlangt, sondern gleichzeitig eine Angelegenheit, die Einfühlungsvermögen und Sensibilität erfordert. Aus diesem Grund ist ein persönliches Gespräch im Vorfeld des Einsatzes sehr wichtig, um sich an den individuellen Wünschen des Klienten orientieren zu können. Ein Bodyguard ist mehr als ein sportlicher und behender Bewacher, ein guter Bodyguard ist im höchsten Maß auch eine Vertrauensperson.

Die Wahl des richtigen Sicherheitsdienstes und Personenschutzes

Aufgrund des gestiegenen Bedarfs an Sicherheit und Schutz schießen neue Security Firmen wie Pilze aus dem Boden. Um die schwarzen Schafe von den vertrauenswürdigen Unternehmen unterscheiden zu können, sind einige Kriterien zu beachten. Sehr wichtig sind und bleiben gute Referenzen, denn sie zeigen, für wen die Firma bereits gearbeitet hat und ermöglichen eine Einschätzung, inwieweit die persönlichen Vorstellungen mit der Arbeitsweise des Sicherheitsdienstes übereinstimmen, denn der Wohlfühlfaktor trägt nicht unwesentlich zum Gelingen eines solchen Service bei.

Es besteht sicher ein großer Unterschied, ob ein hochdotierter Nobelpreisträger oder eine Größe aus der Welt des Showbiz betreut werden soll. Ein wichtiges Qualitätsmerkmal ist auch die TÜV-Zertifizierung nach DIN EN ISO 9001. Diese Norm regelt bundeseinheitlich die Maßgaben, nach denen das Qualitätsmanagement bei Sicherheitsdienstleistungen durchzuführen ist. Sicherheistdienst und Personenschutz sind in der heutigen Zeit eine unentbehrliche Unterstützung bei der Aufrechterhaltung von Recht und Ordnung.

Schreibe einen Kommentar