Wohnideen für jeden Wohnungstyp

coole Wohnideen

Wohnideen kann man ganz einfach finden, wenn man sich einmal mit den verschiedenen Stilarten von Möbeleinrichtungen beschäftigt. Denn dabei ergeben sich viele Schnittpunkte mit den eigenen Vorstellungen, die sich aber ohne Beispiel schwer formulieren lassen. Für diesen Weg, Wohnideen zu finden, braucht man kein Lexikon zu wälzen oder sich auf eine langwierige Recherche im Internet einzulassen. Mit ein paar kurzen charakteristischen Stichpunkten zu den wichtigsten Wohnstilen weiß man schnell, ob man auf der richtigen Fährte ist. Denn der Stil soll sich nach der eigenen Persönlichkeit richten und nicht umgekehrt.

Wohnideen für modernes Wohnen

Sind Sie der Typ, der nicht viel Aufwand mit der Wohnung haben will, es gerade und klar liebt, aber trotzdem Eleganz mag? Dann sind Sie beim modernen Wohnstil richtig aufgehoben. Hier steht die Funktionalität der Möbel im Vordergrund, die Oberflächen sind glatt und schnörkellos, und die Eleganz der Wirkung ergibt sich aus der Konstruktion. Moderne Möbel bleiben neutral und bieten damit optimale Blickpunkte, wenn denn wirklich einmal ein dekoratives Element dazu kommt – z.B. eine Computergrafik an der Wand.

Wohnideen für gemütliches Wohnen

Wer am Abend gern auf der Couch chillt oder sich in einen Sessel zum Lesen zurückziehen will, hat mehrere Optionen. Gemütlichkeit lässt sich auch mit dem modernen Wohnstil herstellen, aber wenn es wirklich ganz kuschelig werden soll, dann sollte man sich einmal mit dem Trend “Shabby Chic” vertraut machen. Hier geht es nicht nur um alte gemütliche Möbel, sondern auch um die Art, wie das Umfeld eingerichtet ist. Beim Shabby Chic bekommt sogar der alte Teddy aus Kindertagen wieder eine Chance. Shabby Chic ist eine lockere Kombination aus Möbeln mit Gebrauchsspuren und vielen persönlichen Accessoires.

Wohnideen für romantisches Wohnen

Romantik muss nicht Kitsch sein – der Bezug zu stimmungsvollen Gefühlen stellt sich auch schnell durch Natürlichkeit oder mediterranen Charme her. Leichte Möbel, helle Hölzer, weiße Farbe, grüne Pflanzen: schon mit diesen wenigen Punkten ist ein Wohnumfeld charakterisiert, das Raum zum Träumen bietet. Schöne Anregungen dafür findet man vor allem beim Landhaus-Stil. Wer mit seinem Platzkapazitäten etwas beengt ist, sollte sich vom skandinavischen Stil inspirieren lassen. Dieser ist natürlich, aber auch praktisch orientiert, und kommt mit sehr wenigen Schnörkeln aus.

Wohnideen für exotisches Wohnen

Der Begriff “exotisch” ist natürlich sehr dehnbar und kann je nach Geschmack auch sehr unterschiedlich definiert werden. Grell wie Retro oder original wie der Kolonilastil – dazwischen liegen schon Welten. Auf jeden Fall geht es dabei um eine etwas ausgefallenere Einrichtung als sie üblicherweise in deutschen Wohnungen anzutreffen ist. Oft reichen auch schon ein paar Elemente der angesprochenen Stile, um einem Zimmer die besonderen Wohnideen zu geben.