Wohnideen nicht nur eine Frage des Stils

Wohnideen-03

Es gibt zahlreiche Gestaltungsideen für die Wohnung: In Magazinen, Einrichtungshäusern und im Internet findet man viele Inspirationsquellen und Anregungen, um die eigenen vier Wände individuell zu gestalten. Wohnzimmer, Küche, Bad und Schlafzimmer aber auch Räume für Kinder oder kleinere Appartement wollen gemütlich eingerichtet sein, damit sich die Bewohner dort so richtig wohlfühlen können.

Um sich Wohnideen zu holen, kann man sich über die neuesten Trends in der Inneneinrichtung informieren und auch über klassische und traditionelle Stile, Antiquitäten und Textilien. Einen modernen Wohnraum und ein einladendes Ambiente lässt sich schon mit so wichtigen Details wie Tapeten, Gardinen oder Teppichen erreichen, die farblich auf die Möbel abgestimmt sind. Doch auch schon mit Einrichtungsgegenständen wie Vasen, Lampen oder kreativen Wandtatoos kann man erstaunliche Effekte erzielen.

Die Wandfarbe kann ab und zu verändert werden, das bringt ganz neue Wohnideen mit sich und sorgt für unterschiedliche Stimmungen: Flieder- und Lavendelfarben werden zum Beispiel verwendet, um eine romantische Stimmung zu schaffen, dagegen wirkt Blau beruhigend und Natur- und Erdtöne wirken warm und tröstlich. Dinge wie Fotos, Kinderzeichnungen oder Souvenirs wecken Erinnerungen und verleihen der Wohnung einen besonderen Wohlfühlfaktor. Sie eignen sich mit einem hübschen Bilderrahmen versehen oder in einer Vitrine präsentiert sehr gut dazu, charaktervolle Atmosphäre zu verbreiten und werden nicht nur Gästen positiv auffallen.

Wohnideen und Raumkonzepte für jeden Geschmack

Natürlich sollten Wohnideen an die eigene Umgebung angepasst werden, egal ob es sich um das Eigenheim für die Familie, die Seniorenwohnung oder eine Studenten-WG handelt. Eine gute Einrichtungshilfe können auch Raumgestaltungsprogramme für den PC oder Kataloge aus dem Fachhandel sein. Bei Wohnideen muss es sich nicht immer um Dinge von der Stange handeln, vieles kann man mit etwas Material aus dem Baumarkt selbst herstellen oder bei etwas höherem Budget sind auch individuelle Maßanfertigungen eine Möglichkeit.

Auch Designermöbel haben ihren Preis, überzeugen jedoch oft durch Langlebigkeit und Qualität und sind daher eine gute Anschaffung – es muss ja nicht die ganze Einrichtung nur aus Designobjekten bestehen. Einige Wohnideen beziehen sich auf Deko-Elemente, die nicht nur toll aussehen, sondern dabei eine sinnvolle Funktion erfüllen können, wie zum Beispiel eine antike Truhe oder bunte und aussergewöhnliche Gaderobenständer.

Ein ansprechendes Wohnambiente zu schaffen, gelingt schon mit wenigen Elementen, solange Überflüssiges aus der Wohnung verschwindet. Kissenhüllen in verschiedenen Farben und Mustern, eine mit Bedacht ausgesuchte Tischdekoration oder ein prunkvoller Kronleuchter lassen einen Raum schon ganz anders wirken und versprühen viel Charme. Wohnideen gibt es also für viele Anlässe, für Designfans, Nautrliebhaber und für Jung und Alt.